Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


cmpc

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
cmpc [2013/03/11 19:01]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
cmpc [2016/01/06 13:45] (aktuell)
Zeile 2: Zeile 2:
  
  
-Dieser Artikel soll eine kleine Hilfestellung anbieten um ein aktuelles Ubuntu (10.10) auf den Intel Classmate PC (CMPC) anzupassen. +Dieser Artikel soll eine kleine Hilfestellung anbieten um ein aktuelles Ubuntu (10.10) auf den Intel Classmate PC (CMPC) anzupassen. Das LUG-MYK-Mitglied butzel hat sich die Mühe gemacht ein Skript anzufertigen,​ welches die angesprochenen Schritte dieses Artikels automatisch ausführt. Die angepassten Konfigurationen und Skripte können Sie der Archiv-Datei unter "​Butzel'​s Script"​ entnehmen. 
-Das LUG-MYK-Mitglied butzel hat sich die Mühe gemacht ein Skript anzufertigen,​ welches die angesprochenen Schritte dieses Artikels automatisch ausführt. +
-Die angepassten Konfigurationen und Skripte können Sie der Archiv-Datei unter "​Butzel'​s Script"​ entnehmen.+
  
-  
 ==== Classmate PC ==== ==== Classmate PC ====
-Der Classmate PC (CMPC) der dritten Generation ist ein Netvertible. Das bedeutet er ist eine Mischung aus Netbook und Convertible (Touchscreennotebook). Einige Eckdaten: + 
-8,9 Zoll Touchscreen (1024x600,​eTurboTouch,​resistiv);​ Intel Atom N270 (1,6 GHz); 1GB RAM; Wlan;+ 
 +Der Classmate PC (CMPC) der dritten Generation ist ein Netvertible. Das bedeutet er ist eine Mischung aus Netbook und Convertible (Touchscreennotebook). Einige Eckdaten: 8,9 Zoll Touchscreen (1024×600,​eTurboTouch,​resistiv);​ Intel Atom N270 (1,6 GHz); 1GB RAM; Wlan; 
  
 ==== Ubuntu 10.10 ==== ==== Ubuntu 10.10 ====
 +
  
 Seit dem 10. Oktober 2010 ist Ubuntu 10.10 verfügbar und out-of-the-box wird sämtliche Hardware des CMPC unterstützt. Lediglich für die Einrichtung muss ein wenig nachgeholfen werden. Obwohl von Ubuntu eine Netbook-Edition verfügbar ist, behandelt dieser Artikel die Desktop-Editon. (Die Netbook-Edition lässt sich aber auch mit der Desktop-Oberfläche starten) Seit dem 10. Oktober 2010 ist Ubuntu 10.10 verfügbar und out-of-the-box wird sämtliche Hardware des CMPC unterstützt. Lediglich für die Einrichtung muss ein wenig nachgeholfen werden. Obwohl von Ubuntu eine Netbook-Edition verfügbar ist, behandelt dieser Artikel die Desktop-Editon. (Die Netbook-Edition lässt sich aber auch mit der Desktop-Oberfläche starten)
 +
  
 ==== Bildschirm-Rotation ==== ==== Bildschirm-Rotation ====
-Der CMPC hat einen Lagesensor verbaut mit dem es Möglich ist den Bildschirm der aktuellen Haltung anzupassen. ​ 
-Leider unterstützt Ubuntu dieses Feature nicht automatisch (auch nicht in der Netbook-Edition). [[http://​www.hannay.de|Kay Hannay]] hat deshalb ein Skript geschrieben,​ welches die Lage des CMPC auswertet und dann den Bildschirm dreht. ​ 
  
-Die Scripte '​rotation.sh'​ und '​accel.py'​ werden nach '/​bin/'​ kopiert und als ausführbar markiert. Als Abhängigkeit muss das Paket '​python-pygame'​ installiert werden, da der Lagesensor von Linux wie ein Joystick behandelt wird. + 
 +Der CMPC hat einen Lagesensor verbaut mit dem es Möglich ist den Bildschirm der aktuellen Haltung anzupassen. Leider unterstützt Ubuntu dieses Feature nicht automatisch (auch nicht in der Netbook-Edition). [[http://​www.hannay.de|Kay Hannay]] hat deshalb ein Skript geschrieben,​ welches die Lage des CMPC auswertet und dann den Bildschirm dreht. 
 + 
 + 
 +Die Scripte '​rotation.sh'​ und '​accel.py'​ werden nach '/​bin/'​ kopiert und als ausführbar markiert. Als Abhängigkeit muss das Paket '​python-pygame'​ installiert werden, da der Lagesensor von GNU/Linux wie ein Joystick behandelt wird. 
  
 <​code>​ <​code>​
Zeile 29: Zeile 34:
 sudo chmod 755 /​bin/​accel.py ​ sudo chmod 755 /​bin/​accel.py ​
 #​Abhängigkeit "​python-pygame"​ installieren #​Abhängigkeit "​python-pygame"​ installieren
-sudo apt-get install python-pygame ​+sudo apt-get install python-pygame
 </​code>​ </​code>​
  
-Bereits jetzt kann accel.py gestartet werden und das bei einer Lageänderung sollte sich der Desktop drehen. + 
-Mit ' rotate.sh normal ' setzt man den Bildschirm wieder manuell in die normale Darstellung.+Bereits jetzt kann accel.py gestartet werden und das bei einer Lageänderung sollte sich der Desktop drehen. Mit ' rotate.sh normal ' setzt man den Bildschirm wieder manuell in die normale Darstellung. 
  
 Damit diese Lageänderung nur im Tabletbetrieb des CMPC greift, können wir mit dem Programm '​halevt'​ das Rotationsscript beim Wechsel in den Tabletbetrieb starten und beim Zurückwechseln in den Netbookbetrieb stoppen. Dazu müssen wir '​halevt'​ installieren und mitteilen, welche Befehle er beim Wechsel ausführen soll. Ausserdem wird '​halevt'​ noch in den Autostart gelegt. Damit diese Lageänderung nur im Tabletbetrieb des CMPC greift, können wir mit dem Programm '​halevt'​ das Rotationsscript beim Wechsel in den Tabletbetrieb starten und beim Zurückwechseln in den Netbookbetrieb stoppen. Dazu müssen wir '​halevt'​ installieren und mitteilen, welche Befehle er beim Wechsel ausführen soll. Ausserdem wird '​halevt'​ noch in den Autostart gelegt.
 +
  
 <​code>​ <​code>​
Zeile 42: Zeile 49:
 cp schuettel/​halevt.desktop ~/​.config/​autostart/​halevt.desktop cp schuettel/​halevt.desktop ~/​.config/​autostart/​halevt.desktop
 </​code>​ </​code>​
 +
  
 Beim nächsten Start oder nach dem Befehl '​halevt -c ~/​.halevt/​accel.xml'​ wird die Rotation des Bildschirmes funktionieren,​ natürlich nur im Tabletmodus des CMPC. Beim nächsten Start oder nach dem Befehl '​halevt -c ~/​.halevt/​accel.xml'​ wird die Rotation des Bildschirmes funktionieren,​ natürlich nur im Tabletmodus des CMPC.
 +
  
 ==== Sondertasten ==== ==== Sondertasten ====
 +
  
 Zur Unterstützung der Sondertasten hat sich [[http://​www.hannay.de|Kay Hannay]] die Mühe gemacht die ACPI-Events mitzuschneiden und dafür Skripte anzufertigen. Die Events müssen einfach unter '/​etc/​acpi/​events/'​ abgelegt, die Skripte nach '/​etc/​acpi/'​ kopiert und als ausführbar makiert werden. Die Events greifen sobald der ACPI-Daemon neu gestartet wurde. Zur Unterstützung der Sondertasten hat sich [[http://​www.hannay.de|Kay Hannay]] die Mühe gemacht die ACPI-Events mitzuschneiden und dafür Skripte anzufertigen. Die Events müssen einfach unter '/​etc/​acpi/​events/'​ abgelegt, die Skripte nach '/​etc/​acpi/'​ kopiert und als ausführbar makiert werden. Die Events greifen sobald der ACPI-Daemon neu gestartet wurde.
 +
  
 <​code>​ <​code>​
Zeile 59: Zeile 70:
 sudo /​etc/​init.d/​acpid restart sudo /​etc/​init.d/​acpid restart
 </​code>​ </​code>​
 +
  
 Es wurden Event-Files und Skripte für den Home-Button,​ Bildschirmhelligkeit und den VGA Ausgang von [[http://​www.hannay.de|Kay Hannay]] erstellt. Es wurden Event-Files und Skripte für den Home-Button,​ Bildschirmhelligkeit und den VGA Ausgang von [[http://​www.hannay.de|Kay Hannay]] erstellt.
 +
  
 ==== Bildschirmtastatur ==== ==== Bildschirmtastatur ====
-Als Bildschirmtastatur für den Tabletbetrieb eignet sich xvkbd recht gut, da diesem Programm der Focus manuell zugewiesen werden kann. + 
-Diese muss jedoch nach der Installation noch an das deutsche Layout angepasst werden. Damit die Tastatur auch immer im Vordergurnd bleibt wird gdevilspie benötigt.+ 
 +Als Bildschirmtastatur für den Tabletbetrieb eignet sich xvkbd recht gut, da diesem Programm der Focus manuell zugewiesen werden kann. Diese muss jedoch nach der Installation noch an das deutsche Layout angepasst werden. Damit die Tastatur auch immer im Vordergurnd bleibt wird gdevilspie benötigt. 
  
 <​code>​ <​code>​
Zeile 77: Zeile 92:
 chmod 664  ~/​.devilspie/​tastatur.ds chmod 664  ~/​.devilspie/​tastatur.ds
 </​code>​ </​code>​
-  
  
-==== Butzel'​s Skript =====+ 
 +==== Butzel'​s Skript ==== 
 + 
 Das LUG-MYK-Mitglied Butzel stellt ein [[http://​www.butzel.info/​files/​cmpc_install.tar.gz|Gesamtpaket]] zur Verfügung, welches die hier angesprochenen Dateien beinhaltet. Desweiteren enthält dieses Paket auch ein Installationsskript,​ welches die angesprochenen Aktionen automatisiert ausführt. Das LUG-MYK-Mitglied Butzel stellt ein [[http://​www.butzel.info/​files/​cmpc_install.tar.gz|Gesamtpaket]] zur Verfügung, welches die hier angesprochenen Dateien beinhaltet. Desweiteren enthält dieses Paket auch ein Installationsskript,​ welches die angesprochenen Aktionen automatisiert ausführt.
 +
  
 <​code>​ <​code>​
Zeile 87: Zeile 105:
 </​code>​ </​code>​
  
-Das Skript installiert zusätzlich noch das Programm '​easystroke'​ mit dem eine Gestensteuerung über den Stylus ermöglicht wird. + 
 +Das Skript installiert zusätzlich noch das Programm '​easystroke'​ mit dem eine Gestensteuerung über den Stylus ermöglicht wird.
  
cmpc.txt · Zuletzt geändert: 2016/01/06 13:45 (Externe Bearbeitung)

Impressum/Datenschutz - Hinweis: Die Datenschutzbestimmungen wurden am 2018-05-24 aktualisiert.