Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


keepass

KeePass 2

KeePass 2 ist ein Passwortmanager, der neben Passwörtern auch Benutzerinformationen, Dateien sowie Notizen speichern und verwalten kann. Ein integrierter Passwortgenerator erstellt sichere Passwörter. Die Daten werden nach Kategorien geordnet in einer verschlüsselten Datenbank abgelegt. Somit muss man sich nicht die Passwörter diverser Internetseiten, Foren, Router, E-Mail-Konten etc. merken. Ein Hauptschlüssel regelt den Zugriff auf KeePass. Noch Sicherer ist es wenn man neben dem Hauptschlüssel noch eine Schlüsseldatei erzeugt welche man auf einem externem Medium aufbewahrt.

Installation

Mono

Zunächsteinmal muss mono-core sowie mono-devel Installiert sein da KeePass 2 auf mono aufsetzt.

# Ubuntu, Debian, Mint
sudo apt-get install mono-core mono-devel
# Für Ubuntu ist Keepass2 bereits vorkompiliert verfügbar
sudo apt-get install keepass2

# Fedora
sudo yum -y install mono-core mono-devel

# Arch
pacman -S mono
# Für Arch ist Keepass2 bereits vorkompiliert verfügbar
pacman -S keepass

#Gentoo
emerge -va dev-lang/mono
# Für Gentoo ist Keepass2 bereits als Paket verfügbar
emerge -va app-admin/keepass

KeePass 2

Diese Anleitung ist gültig für Ubuntu, Mint, Debian sowie Fedora (16-20).

  1. Download von KeePass 2 (portable Version)
  2. Verzeichnis für KeePass 2 anlegen sudo mkdir /usr/bin/KeePass
  3. Archiv entpacken sudo unzip pfad/zu/keepass.zip -d /usr/bin/KeePass
  4. Download des KeePass Icons
  5. Das Icon in den KeePass Ordner verschieben sudo mv KeePass_icon.png /usr/bin/KeePass/KeePass_icon.png
  6. Anwendungsstarter für das Menü erstellen
    cd /usr/share/applications/
    sudo vi keepass.desktop
  7. Mit der Taste i in den Insert Modus wechseln und folgende Zeilen eintragen:
    keepass.desktop
    [Desktop Entry]
    Name=KeePass
    GenericName=Passwort Tressor
    GenericName[de]=Passwort Tressor
    Comment=Save Passworts in a Crypted Tressor
    Comment[de]=Speichert Passwörter in einer verschlüsselten Datenbank
    Exec=mono /usr/bin/KeePass/KeePass.exe
    Icon=/usr/bin/KeePass/KeePass_icon.png
    Categories=Network;Others;
    Type=Application
  8. Mit esc den Insert Modus verlassen und mit gedrückter Shift-Taste und zweimaligem drücken von Z die Datei speichern und schließen.
  9. Nun einmal Abmelden und wieder anmelden, fertig.

Übersetzung

Um KeePass auf Deutsch zu nutzen kann man sich die Übersetzung hier herunterladen. Mit dem Befehl sudo unzip /pfad/lang/file /usr/bin/KeePass/ entpackt man die Datei direkt in das Installationsverzeichnis von KeePass.
Nach einem Start von KeePass kann man unter View → Change Language die Sprache auswehlen und KeePass neustarten.

Brower Extensions

Es gibt Erweiterungen für die Integration von KeePass in verschiedene Browser. Dadurch kann man den sicheren Datentresor auch im Browser verwenden um seine Passwörter zu verwalten. Zu beachten ist, dass Sicherheitslücken des Browsers in diesem Fall auch den „Passworttresor“ gefährden können.
Um die Browser Extensions nutzen zu können benötigt KeePass jedoch noch ein Plugin namens KeePassHttp. Die Datei in das Verzeichnis von KeePass verschieben sudo mv /pfad/zu/KeePassHttp /usr/bin/KeePass/ und fertig. Überprüfen kann man die richtige Installation in KeePass unter Extras → Plugins.

Firefox

Die Firefox Extension heißt Passlfox.

Chrome

Die Chrome Extension heißt ChromlPass.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
keepass.txt · Zuletzt geändert: 2016/01/06 13:45 (Externe Bearbeitung)

Impressum/Datenschutz - Hinweis: Die Datenschutzbestimmungen wurden am 2018-05-24 aktualisiert.