Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


neo_testaturlayout

Neo Tastaturlayout

Logo des Projekts?50 Nicht alles was wir als Standard definieren ist perfekt, das ist nicht nur beim Betriebssystem oder Software der Fall sondern auch bei unserer Tastatur. Neo ist eine unter ergonomischen Gesichtspunkten optimierte Tastaturbelegung für die deutsche Standardtastatur QWERTZ. Sie verfolgt das Ziel, ein angenehmes und entspanntes Zehnfingerschreiben sowie eine große Zeichenvielfalt zu ermöglichen. Das Neo-Projekt sieht sich selbst als FLOSS (Free/Libre Open Source Software).

Leicht zu erlernen

Ebene 1 Eine Besonderheit bei Neo ist die Leichtigkeit mit der man dieses Layout erlernen kann. Dadurch das sich auf der Grundlinie schon 63% aller Buchstaben eines durchschnittlichen deutschen Textes befinden stellt sich beim Erlernen schnelle Erfolge ein. Die in KTouch zu findenden Lektionen sind sogar direkt auf Neo abgestimmt und somit kann man nach den ersten Lektionen schon ganze Gedichte schreiben.

Effektivität alternativer Tastatur-Layouts

Zum Vergleich möchte ich hier aus dem Wikipedia-Artikel Zitieren wie viele Worte man auf der Grundebene mit welchem Layout erreichen kann “Auf der Tastatur sind das nur 75 Wörter, auf Dvorak 1400, auf de_ergo (eMeier) rund 1600 und auf der Neo über 3600.”. Schon bei der Dvorak Tastatur lässt sich der Weg der Finger an einem Arbeitstag von 30 km auf 1,8 km verkürzen, hierzu habe ich aber leider keinen Vergleich zur Neotastatur gefunden.

Programmieren mit Neo

Neo bringt 6 Ebenen mit sich in denen sich haufenweise Sonderzeichen verbergen. Durch diese Sonderzeichenbelegung wird sogar das Programmieren zum Fließtextschreiben. In der dritten eben die sich durch das drücken der Feststelltaste erreichen lässt findet man zum Beispiel die folgenden Zeichen direkt auf der Grundlinie: \/{}*?()-:@ . In der Linie darüber befinden sich die Zeichen …_[]^!<>=&ſ .

Ebene 3 Ebene 4 Ebene 5 Ebene 6

Schreibbeispiel

Ein Schreibbeispiel geschrieben mit Neo auf einer QWERTZ Tastatur:

Ödh Hrukfsnfj ifhldeelfl hsru tsf wfkhvkgrufj djifjfumfk ajö iful wsfe oeyhhsifk wgj öfk Udjö tdh ogeifjöfk Hdlb nftfshfj hgee (Das Schreiben gestaltet sich wie versprochen angenehmer und geht viel flüssiger von der Hand was folgender Satz beweisen soll.)

Installation und Konfiguration

Neo kann in den meisten mir bekannten Distributionen einfach über die Tastaturwahl eingestellt oder bei der Installation ausgewählt werden. Hierzu ist zu erwähnen das viele Distributionen zwei Neo Tastaturen anbieten. Ich empfehle die Überarbeitete Neo2 Version. Die Tastatur lässt sich hierbei auch Systemweit einstellen, somit lässt sie sich auch in der Konsole verwenden.

Weitere Informationen

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
neo_testaturlayout.txt · Zuletzt geändert: 2016/01/06 13:45 (Externe Bearbeitung)

Impressum/Datenschutz - Hinweis: Die Datenschutzbestimmungen wurden am 2018-05-24 aktualisiert.